Juice Technology gründet Tochter

17. Juni 2022 13:47

Bachenbülach ZH - Die Juice Technology AG, eine Herstellerin von Ladestationen für Elektroautos, gründet mit Juice Power eine Tochtergesellschaft. Diese soll sich auf die Echtzeitnutzung von Strom aus Wasserkraft konzentrieren.

Die Juice Technology AG hat mit Juice Power eine neue Tochter gegründet. Sie soll die Arbeit des Vereins Eros Electric weiterführen. Letzterer wurde von Juice Technology-Gründer Christoph Erni gemeinsam mit Jörg Huwyler, Leiter Hydroenergie und Biomasse bei Axpo, ins Leben gerufen.

Eros Electric bietet seinen bereits rund 700 Mitgliedern speziellen Strom aus Wasserkraft für ihre Elektroautos an. Dabei wird der Strom parallel zum Bezug ins Netz eingespeist. Dies funktioniert dank einer Unterbeteiligung an zwei den Axpo-Wasserkraftwerken Frisal und Eglisau. Eros Electric geht nun in der Juice Power AG auf.

„Der Bedarf nach Strom aus nachweislich grüner Produktion steigt bei E-Autofahrern unvermindert an. Wollen wir unser Auto in Echtzeit grün laden, müssen wir auf regelbare grüne Stromquellen wie Wasserkraft zurückgreifen“, wird Erni in der Medienmitteilung zitiert.

Die Juice Technology AG ist auf Ladestationen und -software für Stromautos spezialisiert. Sowohl die Juice Technology AG als auch die neue Juice Power AG haben ihren Sitz in Bachenbülach. ssp

Mehr zu Erneuerbare Energien

Aktuelles im Firmenwiki