Juice Technology gründet französische Tochter

27. August 2021 11:01

Cham ZG - Die Juice Technology AG gründet eine Tochtergesellschaft in Frankreich. Damit setzt der Zuger Anbieter von Ladeinfrastrukturen das internationale Wachstum fort. Erst kürzlich ist er in die USA und nach China expandiert.

Die Juice Technology AG gründet eine Tochtergesellschaft in der Nähe von Paris. CEO Christoph Erni sieht Frankreich als einen „grossen und wichtigen“ Markt für seine mobilen Ladestationen an, wie aus einer Mitteilung hervorgeht.

Die französische Regierung setze sich derzeit stark für die Förderung von Elektromobilität ein, so auch Oliver Büntig, der Geschäftsführer der neuen Firma Juice France. Bis 2022 sollen 600'000 reine Elektrofahrzeuge und 400'000 Plug-In-Hybridfahrzeuge auf den Strassen unterwegs sein. Bis Ende 2021 wollen die  französische Behörden in diesem Zusammenhang 100'000 Ladestationen installieren und öffentlich zugänglich zu machen.

Mit der neuen Niederlassung in Frankreich setzt Juice Technology seinen internationalen Wachstumskurs fort. Im April hat das Zuger Unternehmen eine Tochtergesellschaft in China gegründet. Im Mai folgten neue Niederlassungen in den USA und in Spanien. Ausserdem ist Juice Technology auch in Deutschland vertreten. ssp

Mehr zu Energie

Aktuelles im Firmenwiki