Juice Technology AG gründet Standort in den USA

12. Mai 2021 11:50

Cham ZG - Die Juice Technology AG erweitert ihre Unternehmensgruppe um einen Standort in den USA. Die Herstellerin von mobilen Ladestationen für Elektrofahrzeuge gründet in Delaware die Tochtergesellschaft Juice Americas Inc.

Die Juice Technology AG aus Cham gibt die Gründung ihrer Tochtergesellschaft Juice Americas Inc. mit Sitz im amerikanischen Bundesstaat Delaware bekannt. Die Herstellerin von Ladestationen und -software verfügt bereits über einen Kundenstamm in den USA und legt den Fokus nun auf den strategischen Ausbau ihrer Geschäfte, heisst es in einer Medienmitteilung.

Noch entfielen lediglich 2 Prozent des Marktanteils in den USA auf elektrische Autos. Doch das Potenzial mit wohl über 100 Millionen Personenwagen sei gross. Die amerikanische Politik und Wirtschaft setzten derzeit die richtigen Zeichen, die eine Firmengründung für Juice rechtfertigten. So werde die gesamte Dienstwagenflotte der Bundesregierung bestehend aus 645‘000 Fahrzeugen elektrifiziert.

„Und auch die grossen Fahrzeughersteller wie General Motors treiben den Mobilitätsumstieg jetzt weiter voran und planen eine komplette Elektrifizierung ihrer Fahrzeuge bis 2035. Deshalb ist heute der richtige Zeitpunkt, um in den USA Fuss zu fassen“, wird der General Manager von Juice Americas, Michael Boehm, in der Medienmitteilung zitiert. Boehm baut derzeit das Team für Juice in den USA auf. 

Nach der Expansion nach Fernost sei die Gründung einer Tochterfirma in den USA ein langfristiges Ziel von Juice Technology gewesen. Juice ist einer der wenigen Vollsortimenter der Branche. Sein Produktportfolio umfasst leichte, mobile Geräte wie AC- und DC-Ladestationen ebenso wie grosse Schnelllader. Alle Geräte sind aufgrund einer durchgängigen Software-Architektur untereinander kompatibel. ko

Mehr zu Energie

Aktuelles im Firmenwiki