Jürg Grossen präsidiert Swissolar

28. Mai 2021 15:08

Zürich - Die Mitglieder von Swissolar haben Jürg Grossen zum neuen Präsidenten von Swissolar gewählt. Der grünliberale Berner Nationalrat übernimmt das Präsidium vom Waadtländer SP-Nationalrat Roger Nordmann. Vizepräsidentin wird die Aargauer SP-Nationalrätin Gabriela Suter.

An der Spitze von Swissolar kommt es zu einem Präsidentenwechsel. Wie der Fachverband für Solarenergie mitteilt, haben seine Mitglieder an der Generalversammlung vom Sonntag Jürg Grossen zum neuen Präsidenten gewählt. Der Berner Nationalrat und Präsident der Grünliberalen übernimmt von Roger Nordmann, der das Präsidium verlässt. Der Lausanner SP-Nationalrat hat dem Verband während elf Jahren vorgestanden.

Grossen ist Co-Geschäftsführer der elektroplan Buchs & Grossen AG, der Elektrolink AG und der Smart EnergyLink AG in Frutigen BE. Der Unternehmer will auch die Jugendlichen in die Energiewende einbeziehen. „Die Planung und Realisierung von Elektro- und Solaranlagen und der Einsatz von smarter, energiesparender Gebäudetechnik fasziniert die Jugendlichen besonders“, wird Grossen in der Mitteilung zitiert. „Die Energiewende schafft für die Jugend beste Zukunftsaussichten.“

Die Aargauer SP-Nationalrätin Gabriele Suter wird neu zur Vizepräsidentin gewählt. Sie will Berufe auf dem Bau attraktiver für Frauen machen. „In der Energieberatung, Planung und Installation von Umwelttechnik sehe ich für Frauen ein grosses, bisher ungenutztes Potenzial“, wird sie in der Mitteilung zitiert. stk

Mehr zu Erneuerbare Energien

Aktuelles im Firmenwiki