Josef Felder soll Flughafen Zürich AG präsidieren

24. März 2022 12:29

Kloten ZH - Josef Felder soll 2023 Präsident des Verwaltungsrats der Flughafen Zürich AG werden. Der langjährige CEO der Flughafenbetreiberin übernimmt das Amt von Andreas Schmid. Dieser wird im Rahmen einer langfristig orientierten Nachfolgeplanung aus dem Verwaltungsrat ausscheiden.

Der Verwaltungsrat der Flughafen Zürich AG schlägt der Generalversammlung im April 2023 Josef Felder als neuen Präsidenten des Verwaltungsrats vor, informiert die Flughafenbetreiberin in einer Mitteilung. Der Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrats wird im Rahmen einer langfristig orientierten Nachfolgeplanung vorgenommen. Bereits an der diesjährigen Generalversammlung soll Felder dabei das Amt des Vize-Präsidenten des Verwaltungsrat übernehmen.

Der designierte Präsident gehört dem Verwaltungsrat der Flughafen Zürich AG seit 2017 an. Von 2000 bis 2007 war Felder zudem als CEO für die Flughafenbetreiberin tätig. Zuvor hatte der laut Mitteilung „ausgewiesene Luftfahrt- und Flughafenkenner“ die Flughafen-Immobilien-Gesellschaft geleitet. Seit 2008 ist Felder vollberuflich als Verwaltungsrat in mehreren Mandaten aktiv.

Der derzeitige Präsident des Verwaltungsrats der Flughafen Zürich AG werde an der Generalversammlung 2023 nicht mehr zur Wiederwahl antreten, sondern aus dem Verwaltungsrat ausscheiden, wird in der Mitteilung  erläutert. Andreas Schmid steht dem Verwaltungsrat seit Gründung der Flughafen Zürich AG im Jahr 2000 vor. In seiner Amtszeit habe sich das Unternehmen „äusserst erfolgreich entwickelt“, schreibt die Flughafen Zürich AG. Schmid habe „den Flughafen Zürich mit seinem strategischen Weitblick und unternehmerischen Sachverstand massgeblich geprägt und führt ihn sehr umsichtig“. hs

Mehr zu Flughafen Zürich AG

Aktuelles im Firmenwiki