Jacobs Holding übernimmt amerikanische Zahnarztgruppe

19. August 2019 13:28

Zürich - Die Jacobs Holding kauft die Mehrheit der North American Dental Group auf. Die Übernahme soll die bereits von der Zürcher Investmentgesellschaft gehaltene Colosseum Dental Group ergänzen. Zusammen entsteht eine in Europa und den USA tätige Zahnarztgruppe.

Die North American Dental Group (NADG) ist ein Netzwerk von mehr als 200 Praxen und „die am schnellsten wachsende Zahnarztgruppe in dieser Grössenordnung in den USA“, informiert die Jacobs Holding in der entsprechenden Mitteilung. Ihre bisherigen Eigner, Abry Partners, The Riverside Company und die Gründer Ken Cooper und Andrew Matta, sollen eine Minderheit an der NADG behalten und sich auch nach der Transaktion „aktiv am Ausbau des Geschäfts in den USA beteiligen“, heisst es dort weiter. Über die übrigen Details der voraussichtlich im dritten Jahresquartal abgeschlossenen Übernahme haben die Partner Stillschweigen vereinbart.

„Mit der Übernahme von NADG haben wir einen bedeutenden Meilenstein auf unserem Weg zu einem weltweit führenden Unternehmen für zahnmedizinische Dienstleistungen erreicht“, wird Patrick De Maeseneire, Präsident des Verwaltungsrats von CDG und CEO der Jacobs Holding, in der Mitteilung zitiert. Die Zürcher Investmentgesellschaft verfügt mit der Colosseum Dental Group bereits über einen europäischen Anbieter von zahnmedizinischen Dienstleistungen. Zusammen mit der NADG entsteht die laut Mitteilung „erste beidseits des Atlantik tätige Zahnarztgruppe“. hs

Aktuelles im Firmenwiki