Ivoclar Vivadent stellt Energiezentrale vor

22. März 2019 13:27

Schaan - Der 8. Erfahrungsaustausch des Energienetzwerkes der Wirtschaft findet im Mai in den Räumlichkeiten von Ivoclar Vivadent statt. Dabei wird das Dentalunternehmen auch seine neue Energiezentrale vorstellen.

Bei dem Energienetzwerk der Wirtschaft handelt es sich um eine Plattform zum Erfahrungsaustausch beim Thema Energieeffizienz. Die Plattform wird von der LIFE Klimastiftung, den Liechtensteinischen Kraftwerken (LKW), der Liechtensteinischen Gasversorgung (LGV), Energiebündel Liechtenstein, der Liechtensteinischen Industrie- und Handelskammer, der Wirtschaftskammer Liechtenstein, der Energie-Agentur der Wirtschaft und von Ivoclar Vivadent unterstützt. Das Dentalunternehmen ist auch Gastgeber des 8. Erfahrungsaustausches, der am 7. Mai in Schaan stattfindet, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht.

Zum Abschluss des Erfahrungsaustausches werden die Teilnehmenden die neue Energiezentrale von Ivoclar Vivadent besichtigen können. Diese ist im vergangenen Jahr in Betrieb genommen worden und bietet Drucklufterzeugung, Kälteversorgung, Heizung und Notstromaggregate. Durch die Zentrale sei die Versorgung auf dem Gelände von Ivoclar Vivadent sichergestellt, zudem werde das Energieeffizienzpotenzial durch die Bündelung der Versorgung ausgeschöpft, heisst es in der Mitteilung. Das Land Liechtenstein hat den Austausch alter Anlagen durch neue bei Ivoclar Vivadent unterstützt.

Die Energiezentrale ist zuvor auch eines der Themen beim Erfahrungsaustausch. Zudem erläutert Heike Summer von der LIFE Klimastiftung die Fördermöglichkeiten der Klimastiftung Schweiz. Abgerundet wird die Veranstaltung neben der Besichtigung der Energiezentrale von einer Führung durch die Heizzentrale der LGV. jh

Aktuelles im Firmenwiki