Ivoclar Vivadent ist erneut bester Ausbildungsbetrieb

22. April 2021 14:19

Schaan - Ivoclar Vivadent ist von Great Places to Work zum zweiten Mal mit dem Sonderpreis Nachwuchsförderung ausgezeichnet worden. Damit gilt der Anbieter von Lösungen für hochwertige dentale Anwendungen auch 2021 als bester Lehrbetrieb der Schweiz und Liechtensteins.

Ivoclar Vivadent hat zum zweiten Mal den Sonderpreis Nachwuchsförderung erhalten. Damit zertifiziert die Organisation Great Place to Work pro Jahr ein Unternehmen als besten Lehrbetrieb der Schweiz und Liechtensteins. Für diese Auszeichnung qualifizieren sich Firmen mit einem vielfältigen, kreativen und originellen Ausbildungskonzept.

In die Bewertung fliesst auch ein, wie Lernende ihre Ausbildung beurteilen. Ausserdem ist dabei wichtig, wie sie fachlich, persönlich und in ihrer Gesundheit gefördert werden. Nach eigenen Angaben sticht Ivoclar Vivadent ebenfalls mit seinem „einzigartigen“ Aus- und Weiterbildungsprogramm für Ausbilderinnen und Ausbilder hervor. All diese Kriterien habe die Jury von Great Place to Work Schweiz bei Ivoclar Vivadent mit Bestnoten bewertet. „Wir fühlen uns geehrt und sind unglaublich stolz“, so der Leiter der Berufsbildung, Aleksandar Toth.

Das Prädikat „Bester Lehrbetrieb der Schweiz“ und den Sonderpreis Nachwuchsförderung hatte Ivoclar Vivadent bereits 2018 erhalten. Anfang des vergangenen Jahres verlieh Great Place to Work dem Liechtensteiner Unternehmen auch die Auszeichnung Great Start 2020!. mm

Mehr zu Bildung

Aktuelles im Firmenwiki