Ivoclar Vivadent bleibt auf Wachstumskurs

Einer Mitteilung von Ivoclar Vivadent zufolge hat der Liechtensteiner Dentalspezialist im Geschäftsjahr 2018 Umsätze in Gesamthöhe von 810 Millionen Franken erwirtschaftet. Gegenüber dem Geschäftsjahr 2017 fiel der Gesamtumsatz damit um 1,3 Millionen Franken höher aus. „Die Zahnarztprodukte entwickelten sich überdurchschnittlich positiv“, wird CEO Robert Ganley in der Mitteilung zitiert. „Aufgrund der Veränderungen im Zahnarztmarkt und der rasant fortschreitenden Digitalisierung im Dentallaborbereich haben wir es aber mit einem immer anspruchsvolleren Wettbewerbsumfeld zu tun.“

Besonders stark legten die Umsätze von Ivoclar Vivadent im Berichtsjahr in den Schwellenländern und in Russland zu. In Europa wurde ein Umsatzwachstum von 2 Prozent realisiert. Die Umsätze in anderen Regionen, darunter Nordamerika, gingen hingegen im Jahresvergleich zurück.

In derselben Mitteilung gibt Ivoclar Vivadent einen Wechsel in der Leitung des Unternehmens bekannt. Per Anfang Juli dieses Jahres wird dabei Diego Gabathuler das Amt des CEO von Robert Ganley übernehmen. hs