Investor Summit Liechtenstein sucht Sieger

25. Juni 2020 10:30

Schaan - Start-ups und KMU auf Kapitalsuche können sich jetzt für den Investor Summit Liechtenstein bewerben. Die Gewinner erhalten Gelegenheit, ihre Ideen vor rund 250 Investoren zu präsentieren. Als Redner werden Carsten Maschmeyer und Prinz Max von und zu Liechtenstein auftreten.

Die Bewerbungsphase für den Investor Summit Liechtenstein ist gestartet worden. Bis Ende Juli können Start-ups und KMU auf Kapitalsuche ihre Geschäftsideen einreichen. Am 25. November können sich die Sieger in Schaan im Rahmen eines sogenannten Pitches auf der Bühne vor rund 250 Geldgebern und Entscheidungsträgern präsentieren. Laut einer Medienmitteilung haben namhafte Privatinvestoren, Business Angels und institutionelle Anleger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum ihre Teilnahme bereits zugesagt.

Hauptredner bei der Veranstaltung im Saal am Lindenplatz werden Carsten Maschmeyer und Prinz Max von und zu Liechtenstein sein. Der auch als Mentor in der Fernsehsendung „Höhle der Löwen“ bekannte Maschmeyer hatte seine Hannoveraner Finanzberatung in Rekordzeit zu einem internationalen Konzern geformt, wie es in der Mitteilung heisst. 2007 verkaufte er ihn an SwissLife. Heute unterstützt er Start-ups und beteiligt sich an aussichtsreichen Unternehmen.

Prinz Max von und zu Liechtenstein ist CEO der LGT Group. Die Finanzgruppe im Besitz des Fürstenhauses verwaltet mehr als 225 Milliarden Franken im Private Banking und Asset Management. Mit ihrem Impact Investing-Programm will sie unterversorgten Verbrauchern Zugang zu besseren Lebensgrundlagen, Informationen und Dienstleistungen bieten sowie eine nachhaltige Ressourcennutzung fördern.

Das Tagungsprogramm umfasst neben diesen Keynotes auch Workshops und Networking-Möglichkeiten. Veranstalter ist die Eventagentur Skunk AG gemeinsam mit dem Verein Liechtensteiner Investitionsmarkt. Hauptpartner sind EquityPitcher, Red Leafs Tax Advisory und The Prosperity Company. mm

Aktuelles im Firmenwiki