Interroll übernimmt MITmacher GmbH

20. Januar 2021 11:28

Sant'Antonino TI/Linz - Interroll hat die Basis für den künftigen Aufbau seines globalen Exzellenzzentrums für Software & Electronics gelegt: Es soll am Standort der österreichischen MITmacher GmbH entstehen, die Interroll für einen sechsstelligen Euro-Betrag übernommen hat.

Interroll hat die Linzer MITmacher GmbH gekauft. Dafür investierte der Tessiner Zulieferer für Systemintegratoren und Anlagenbauer eigenen Angaben zufolge einen sechsstelligen Euro-Betrag. Die Übernahme diene als Basis für den künftigen Aufbau des neuen Global Center of Excellence (CoE) Software & Electronics von Interroll. Die neue Einheit werde die globale und produktübergreifende Verantwortung für Steuerungen, Software und Elektroniklösungen übernehmen. 

Sie werde in Interroll Software & Electronics GmbH umbenannt und in Linz neue Räumlichkeiten beziehen. Zum Geschäftsführer wird Andreas Eglseer ernannt. Er hat die MITmacher GmbH 2015 gegründet. Eglseer wird an den Executive Vice President Products & Technology der Interroll Gruppe, Jens Strüwing, berichten.

Neben den entsprechenden Vermögenswerten übernehme Interroll ein hochqualifiziertes Team von Ingenieuren und Experten. Dieses verfüge über eine starke Erfolgsbilanz bei Softwareentwicklung, Elektronik, Mechatronik und Engineering mit Fokus auf den Materialfluss und das industrielle Internet der Dinge.

Damit intensiviere Interroll seine Aktivitäten zur Unterstützung von Systemintegratoren, betont Strüwing. „Die Marktnachfrage zeigt, dass Steuerungs- und Softwarelösungen eine immer wichtigere Rolle für die Wertschöpfung bei unseren Kunden und Endanwendern spielen.“ mm

Mehr zu ICT

Aktuelles im Firmenwiki