International School Rheintal baut in Buchs

28. Oktober 2021 12:26

Buchs SG - Die International School Rheintal errichtet in Buchs ihren neuen Campus. Dieser wird 300 Lernenden Platz bieten. Nun ist der Spatenstich erfolgt, der Bezug soll im Sommer 2023 erfolgen.

Die International School Rheintal (ISR) hat den Spatenstich für ihren neuen Campus in Buchs gefeiert, wie aus einem Artikel des „Tagblatts“ hervorgeht. Beim Spatenstich waren auch die knapp 150 Kinder zwischen 3 und 18 Jahren aus 31 Ländern anwesend, die aktuell in der internationalen Schule unterrichtet werden. Der dreigeschossige Neubau neben dem aktuellen Schulgebäude, der 2023 bezugsfertig sein soll, wird bis zu 300 Lernenden Platz bieten.

Die Investitionskosten betragen rund 30 Millionen Franken, „die Projektkosten werden vollständig von der Hilti Family Foundation Liechtenstein getragen”, heisst es in dem Artikel. Michèle Frey-Hilti nahm ebenfalls an der Zeremonie teil, „und versprach den jungen Leuten und ihren Lehrkräften eine grossartige Schule mit den modernsten technischen Einrichtungen”.

Der Neubau stellt für die ISR, die 2002 mit 19 Schülerinnen und Schülern den Betrieb aufgenommen hat, einen „Meilenstein“ dar, wie Heiner Graf beim Spatenstich sagte, der Chair of the Board der ISR. Aber auch Buchs profitiert im Standortwettbewerb. „Wir sind glücklich, in unserer Hightech-Region diese Schule zu haben”, so Stadtpräsident Daniel Gut. jh

Aktuelles im Firmenwiki