InSphero führt Online-Shop für humanes Testgewebe ein

08. Juli 2020 11:18

Schlieren ZH - InSphero bietet seine 3D-Zellkulturen von menschlichem Lebergewebe ab sofort auch online an. Das soll Forschenden nach dem Lockdown dabei helfen, ihre Arbeit zur Entdeckung und Entwicklung neuer Wirkstoffe ohne weitere Verzögerungen wieder aufzunehmen.

Die Schlieremer InSphero AG hat in einer Medienmitteilung bekanntgegeben, dass sie für ihr testreifes menschliches 3D-Leber-Mikrogewebe einen Online-Shop eingerichtet hat. Dieses Flaggschiff des Biotech-Unternehmens gilt seit Jahren als Industriestandard für Wirkstoff-Screening und Arzneimittelrisikobewertung. 

Mit dieser neuen Kaufoption können Forschende alles online beziehen, was für die Prüfung von Wirkstoffen mit hoch standardisierten physiologischen 3D-Lebermodellen benötigt wird. Um die Wiedereröffnung von Labors nach pandemiebedingten Schliessungen zu unterstützen, bietet inSphero zudem bis zum 30. September 2020 bei Erstbestellungen über den Online-Shop einen kostenlosen Versand nach Europa und Nordamerika an.

„Mit der Kombination aus unserer wettbewerbsfähigen Preisgestaltung, der konkurrenzlosen biologischen Funktionalität und Einheitlichkeit sowie neu der Bequemlichkeit der Online-Bestellung mit gängigen, sicheren Zahlungsmethoden öffnen wir Akademikern und kleineren Biotech-Unternehmen die Tür zu unserer Technologie, die bereits von vielen führenden Pharmaunternehmen weltweit eingesetzt wird“, erläutert Jan Lichtenberg, CEO und Mitbegründer von InSphero.

Durch Partnerschaften unterstützt das 2009 gegründete Unternehmen pharmazeutische und biotechnologische Forscher bei Innovationen in allen Phasen der Arzneimittelentwicklung, indem es die menschliche Physiologie in vitro präzise nachbaut. InSphero ist auf Lebertoxikologie, Stoffwechselkrankheiten und Onkologie spezialisiert. Bei dem Unternehmen handelt es sich um eine Ausgliederung aus Eidgenössischer Technischer Hochschule Zürich (ETH) und Universität Zürich (UZH) mit Sitz im Bio-Technopark Schlieren-Zürich. mm

Aktuelles im Firmenwiki