Ingrid Hieronymi verlässt Stadtverwaltung

03. Dezember 2020 14:48

Schlieren ZH - Die Stadt Schlieren verliert ihre Stadtschreiberin. Ingrid Hieronymi legt ihr Amt nach gut sieben Jahren auf eigenen Wunsch nieder. Nun will der Stadtrat das Vorgehen zur Suche nach einer Nachfolgerin oder einem Nachfolger festlegen.

Die Schlieremer Stadtverwaltung verliert eine ihrer wichtigsten Mitarbeiterinnen. Stadtschreiberin Ingrid Hieronymi verlasse die Stadtverwaltung auf Ende März 2021 „auf eigenen Wunsch“, schreibt der Stadtrat in einer Mitteilung. Er bedaure den Austritt und danke „für die langjährige kompetente und engagierte Amtsführung“.

Ingrid Hieronymi hat die Stelle am 1. November 2013 als Nachfolgerin von Hansruedi Kocher angetreten, der damals zum Statthalter des Bezirks Pfäffikon gewählt worden war. Sie war zuvor während 14 Jahren Gemeindeschreiberin in Langnau am Albis gewesen und von 1996 bis 1999 stellvertretende Gemeindeschreiberin von Thalwil.

Die Stadtschreiberin bildet mit dem Stadtpräsidenten Markus Bärtschiger und dem Geschäftsleiter Patrick Schärer das Büro des Stadtrates. Sie ist unter anderem für die Geschäftsplanung, die Protokollführung und die Führung des Sekretariats des Stadtrates verantwortlich

Der Stadtrat legt nun das Vorgehen für die Neubesetzung der Stelle fest. stk

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki