INFICON startet erfolgreich ins neue Jahr

21. April 2017 10:31

Bad Ragaz SG/Balzers FL - Das Messtechnikunternehmen INFICON hat Umsätze und Gewinn im ersten Quartal 2017 signifikant steigern können. Der Betriebsgewinn wurde im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt.

Einer Mitteilung von INFICON zufolge hat das Messtechnikunternehmen im ersten Quartal des laufenden Geschäftsjahres Umsätze in Höhe von 88,5 Millionen Dollar realisiert. Gegenüber dem Vorjahresquartal entspricht dies einer Steigerung um 27 Prozent, gegenüber dem Vorquartal einem Zuwachs um 2,7 Prozent. Der Betriebsgewinn konnte im Vergleich zum ersten Quartal 2016 sogar um 112 Prozent auf 17,8 Millionen Dollar gesteigert werden. 

Innerhalb der einzelnen Geschäftsbereiche konnte der grösste Umsatzzuwachs im umsatzstärksten Zielmarkt Semi & Vacuum Coating realisiert werden. Hier stiegen die Umsätze im Vorjahresvergleich um 73,8 Prozent auf 40,5 Millionen Dollar. Auch in den Bereichen Refrigeration, Air Conditioning & Automotive, sowie im Bereich General Vacuum wurden Umsatzsteigerungen realisiert. Im für das Unternehmen besonders von staatlichen Grossaufträgen abhängigen Bereich Security & Energie gingen die Umsätze im Jahresvergleich jedoch um 17,2 Prozent auf 5,3 Millionen Dollar zurück. 

Für das laufende Geschäftsjahr rechnet INFICON insgesamt mit einem Umsatz von 320 Millionen Dollar. Gleichzeitig erwartet das Messtechnikunternehmen, eine Betriebsgewinnmarge von 17 Prozent realisieren zu können. INFICON hat seinen Sitz in Bad Ragaz SG. In Balzers im benachbarten Liechtenstein befindet sich eine von drei Produktionsgesellschaften. hs

Aktuelles im Firmenwiki