INFICON erreicht Umsatzziel

11. Januar 2019 11:16

Bad Ragaz SG - Die INFICON Holding AG wird für das Geschäftsjahr 2018 Umsätze in Gesamthöhe von 410 Millionen Dollar ausweisen können. Damit hat das Messtechnikunternehmen mit einem Standort in Balzers sein erst im Oktober aufgestocktes Umsatzziel erreicht.

Im Geschäftsjahr 2017 hatte INFICON Umsätze in Gesamthöhe von 373,6 Millionen Dollar verbuchen können, informiert das Messtechnikunternehmen in einer Mitteilung. Den vorläufigen, noch nicht auditierten Zahlen für das Geschäftsjahr 2018 nach rechnet INFICON zudem mit einem Betriebsgewinn in Höhe von 81,5 Millionen Dollar. Im Geschäftsjahr zuvor waren 73,6 Millionen Dollar Betriebsgewinn realisiert worden.

Erst im vergangenen Oktober hatte INFICON sein Umsatzziel von ursprünglich 400 Millionen Dollar auf mehr als 400 Millionen Dollar heraufgesetzt. Seinen detaillierten Jahresbericht wird das Messtechnikunternehmen am 5. März präsentieren. Zu diesem Datum wird auch ersichtlich sein, ob INFICON die vom Unternehmen angestrebte 20 Prozent Marge beim Bruttogewinn erreicht hat.

Die INFICON Holding AG hat ihren Sitz in Bad Ragaz. In Balzers im benachbarten Liechtenstein befindet sich eine von drei Produktionsgesellschaften. hs

Aktuelles im Firmenwiki