Industriefirmen starten gut ins Jahr

Industrieunternehmen haben laut dem Bundesamt für Statistik (BFS) im ersten Quartal 2018 insgesamt 9 Prozent mehr produziert als noch im Vorjahreszeitraum. Ihr Umsatz legte um 10 Prozent zu. Besonders stark zulegen konnten Hersteller von Uhren und Datenverarbeitungsgeräten sowie von Gummi- und Kunststoffwaren. Aber auch Pharmaunternehmen und Energieversorger verzeichneten überdurchschnittliche Zuwächse.

Im Baugewerbe konnte die Produktion im ersten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um 2,9 Prozent zulegen. Der Umsatz erhöhte sich um 2,8 Prozent.

Die Gesamtproduktion in der Industrie und im Bau konnte im ersten Quartal um 8,1 Prozent zulegen. Der Umsatz ist um 8,8 Prozent gewachsen. ssp