Industrie erwartet Rückkehr zur Normalität

01. Februar 2021 15:08

Zürich - Die Schweizer Wirtschaft setzt ihren Ende 2020 begonnen Erholungskurs fort. Bis Ende März rechnen die Unternehmen mit einer Rückkehr zur Normalität. Der Dienstleistungssektor erwartet eine Normalisierung der Geschäfte erst im Sommer. Dies zeigt der aktuelle Einkaufsmanagerindex.

Der vom Fachverband für Einkauf (procure.ch) in Zusammenarbeit mit der Credit Suisse monatlich erhobene Einkaufsmanagerindex (PMI) für die Industrie notierte im Januar mit 59,4 Zählern um 2,1 Punkte oberhalb des Werts vom Dezember 2020 und deutlich innerhalb der bei 50 Zählern beginnenden Wachstumszone. Er deute damit auf eine Fortsetzung des Erholungskurses der Schweizer Industrie hin, erläutern die Analysten im PMI. Ihnen zufolge rechnet eine knappe Mehrheit der Industrieunternehmen mit einer Normalisierung der Wirtschaftsdynamik bis Ende März.

Die zweite Welle der Pandemie habe zudem das Investitionsverhalten der Industrieunternehmen weniger beeinflusst als die erste Welle, erläutern die Analysten weiter. Konkret hatten in der entsprechenden Sonderumfrage zum aktuellen PMI sechs von zehn Unternehmen angegeben, ihr Investitionsverhalten unverändert fortsetzen zu wollen. In der ersten Sonderumfrage im Juni hatte die Hälfte der Unternehmen angegeben, ihre Investitionen aufgrund der Pandemie zurückzufahren.

Als Gründe für die relative „Robustheit“ der Industrie gegenüber der zweiten Welle der Pandemie zählen die Analysten funktionierende Lieferketten und eine stabile Nachfrage in China und anderen Ländern Nordasiens auf. Die Unternehmen gingen zudem von einem absehbaren Ende des Ausnahmezustands aus.

Im Dienstleistungssektor machen die Analysten im Januar eine weitgehend unveränderte Situation aus. Konkret war der Einkaufsmanagerindex im Dienstleistungssektor im Vergleich zum Dezember 2020 um 0,4 Punkte auf 49,1 Zähler zurückgegangen. Die Analysten streichen jedoch heraus, dass die für den Index vom 23. bis 26. Januar durchgeführte Umfrage noch nicht die vollen Resultate der jüngsten Verschärfungen der Massnahmen widerspiegelt. Mit einer Rückkehr zur Normalität rechnen die Dienstleistungsunternehmen mehrheitlich Ende Juni. hs

Aktuelles im Firmenwiki