Indische TVS Group übernimmt EGO Movement

17. September 2021 12:12

Zürich/Chennai - Die TVS Motor Company steigt als Mehrheitsaktionärin bei EGO Movement ein. Der in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein aktive Zürcher Hersteller elektrischer Zweiräder soll sich unter dem Dach des indischen Zwei- und Dreiradhersteller zur globalen Marke entwickeln.

Der indische Hersteller von Zwei- und Dreirädern, TVS Motor Company, steigt als Mehrheitsaktionär bei EGO Movement aus Zürich ein. Die beiden Unternehmen hätten sich „auf eine langfristige strategische Partnerschaft verständigt“, erläutert das in der Schweiz, Deutschland und Liechtenstein aktive Unternehmen für E-Mobilität in einer Mitteilung. Unter dem Dach der TVS-Gruppe will sich EGO Movement zur globalen Marke entwickeln. TVS Motor wiederum soll der Einstieg bei EGO Movement den europäischen Markt erschliessen.

„Als ein in der Schweiz ansässiges, stark zukunftsorientiertes Unternehmen freuen wir uns, von einem so hoch angesehenen globalen Partner unterstützt zu werden“, wird Daniel Meyerin in der Mitteilung zitiert. Der Mitgründer und CEO von EGO Movement ist überzeugt, „dass wir gemeinsam einen grossen Mehrwert für alle Partner und Kunden von EGO Movement schaffen werden, indem wir unserer Mission einer grüneren Art der Mobilität folgen, die Teil des Lebensstils ist“.

TVS Motors ist laut Mitteilung „einer der grössten Zweiradhersteller der Welt und das Aushängeschild der 8,5 Milliarden Dollar umsatzstarken TVS Group“. Das Geschäftsmodell des Zürcher Unternehmens sei ausschlaggebend für die Entscheidung, in EGO Movement zu investieren, erläutert Sudarshan Venu. Bei diesem hebt der Joint Managing Director von TVS Motor das „Portfolio mit Produkten, die einen hohen Designanspruch haben und mit modernster Technologie ausgestattet sind“, das „Omnichannel-Erlebnis mit Geschäften an zentralen Standorten“ und den „überzeugenden Online-Auftritt“ von EGO Movement hervor. hs

Mehr zu Mobilität

Aktuelles im Firmenwiki