In Geroldswil ziehen Apotheke und Coop um

21. August 2020 10:42

Geroldswil ZH - Coop und die Pill-Apotheke ziehen vom Dorfplatz in Geroldswil ins Neubaugebiet Huebegg. Beide haben die Eröffnung auf den 27. August abgestimmt.

Der Umzug eines Einzelhandelsunternehmens wie Coop und der Apotheke Pill ist für Geroldswil von grosser Bedeutung. Darum haben sich die beiden Unternehmen nach der Unterzeichnung der Mietverträge für ihre Einrichtungen in der neuen Überbauung Huebegg am 20. Mai auch abgestimmt und einen gemeinsamen Eröffnungstermin gefunden, wie aus einer Medienmitteilung der Gemeinde hervorgeht. Es wird der 27. August, der Donnerstag der kommenden Woche sein, wenn beide im Parterre des Huebegg ihre Ladentüren öffnen.

Coop wird nicht nur neu, sondern auch vergrössert antreten. Der neue Coop umfasst rund 1200 Quadratmeter. Die Apotheke hat jetzt rund 200 Quadratmeter Platz. Der Gemeinderat freut sich laut der Mitteilung auf das neue Dienstleistungsangebot im Zentrum von Geroldswil. Die offizielle Eröffnung des Wohn- und Gewerbehauses Huebegg findet am 1. Oktober 2020 statt. Huebegg hiess in der Planungsphase schlicht  Baufeld Ost. Der Gemeinderat entschied dann unter mehreren Vorschlägen. Wie  Hochbauvorstand Peter Vogel in einem Artikel der „Limmattaler Zeitung“ erklärte, seien auch Namen wie Geroldshof, Geroldallee oder Huebwiesenhöfe zur Auswahl gestanden. Zu dem Kunstnahmen Huebegg sei es wie folgt gekommen: „Das Gebäude steht an der Ecke der Huebwiesenstrasse und der Gemeindehausstrasse. Der Wortteil Hueb steht für die Huebwiesenstrasse. Den Wortteil Egg haben wir gewählt, weil das Gebäude an dieser Ecke liegt.“ gba

Aktuelles im Firmenwiki