Implenia verkauft Überbauung in Winterthur

27. Juni 2019 13:52

Dietlikon ZH - Das Bauunternehmen Implenia entwickelt in Winterthur Neuhegi die Wohn- und Gewerbeüberbauung KIM inno-living. Implenia hat das Projekt nun an Swiss Life verkauft und realisiert es als Totalunternehmerin.

Insgesamt sollen auf dem Areal in Winterthur Neuhegi mehr als 200 Wohnungen und eine vermietbare Fläche von 17.000 Quadratmetern entstehen, wie es in einer Medienmitteilung von Implenia heisst. Zudem werden auf 900 Quadratmetern Flächen für publikumsorientierte Nutzungen entstehen.

Die Wohn- und Gewerbeüberbauung KIM inno-living ist für Implenia ein Teil der Gesamtentwicklung im Quartier. Sie hat das Projekt nun an Swiss Life verkauft und realisiert es als Totalunternehmerin. Anfang Juni erfolgte bereits der Baustart. Implenia strebt eine Minergie-P-Zertifizierung an und „setzt dabei auf eine starke Wärmedämmung, eine gute Luftdichtigkeit der Gebäudehülle und eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gebäudes“. Die Fertigstellung ist für Frühling 2022 vorgesehen. jh

Aktuelles im Firmenwiki