Implenia sichert sich zwei Aufträge

26. April 2016 10:43

Dietlikon ZH - Das Bauunternehmen Implenia wird in Zürich ein Ersatzneubauprojekt realisieren. Zudem wird die Firma ein Gewerbe- und Freizeitzentrum errichten. Beide Aufträge haben einen Gesamtumfang von 118 Millionen Franken.

Bei dem Auftrag in Zürich handelt es sich um ein Ersatzneubauprojekt für die Siedlung „Am Glattbogen“, wie Implenia in einer Medienmitteilung erläutert. Bezahlbarer und nachhaltiger Wohnraum sowie die überschaubare Grösse sind demnach wesentliche Aspekte bei dem 80-Millionen-Franken-Projekt. In der ersten Etappe werden 229 anstelle der bisherigen 115 Wohnungen errichtet. Durch die energetischen Vorteile, die sich durch Fernwärme und den Minergie-Standard zeigen, und die Nähe zu Nahverkehrsmitteln wird die Nachhaltigkeit berücksichtigt. Nach dem Baustart im Sommer sollen 2019 die ersten Mieter einziehen.

Das Gewerbe- und Freizeitzentrum „Gümligenfeld“ wird Implenia in Gümligen (BE) bauen. Implenia hatte das Projekt aus Büro- und Verkaufsflächen, Restaurants, einer Bowlinganlage un zehn Kinosälen bereits entwickelt und wird es nun auch realisieren. Gerade die grossen Spannweiten der Kinosäle stellen dabei eine Herausforderung dar, wie Implenia erklärt. Mit den Aushubarbeiten wurde bereits begonnen, die Fertigstellung wird für Frühling 2018 erwartet. jh  

Mehr zu Implenia AG

Aktuelles im Firmenwiki