Implenia baut Hochhaus in Zürich-Altstetten

27. September 2018 10:06

Dietlikon ZH - Das Bauunternehmen Implenia hat einen Auftrag der Swiss Life AG erhalten. Als Generalunternehmerin realisiert Implenia ein 25-stöckiges Hochhaus in Zürich-Altstetten.

Implenia beginnt mit den Arbeiten noch in diesem Herbst, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Im November 2021 soll das Hochhaus an die Bauherrenschaft übergeben werden. Der Auftrag hat einen Umfang von 65 Millionen Franken. Implenia bezeichnet die Auftragsvergabe als einen „Beleg für die Hochbaukompetenzen der Gruppe“.

Der Entwurf zu dem Gebäude stammt von Galli Rudolf Architekten. Das Hochhaus wird über einen Sockelbau verfügen und soll einen „markanten städtebaulichen Akzent“ setzen. Zudem wird mit der Minergie P-Eco-Zertifizierung ein nachhaltiges Konzept verfolgt. Teil des Konzeptes sind Ladestationen für Elektrofahrzeuge in der zweigeschossigen Tiefgarage, die Platz für knapp 130 Autos bieten wird. Zudem wird auf dem Dach des Gebäudes eine Photovoltaikanlage installiert. Neben 161 Wohneinheiten wird das Hochhaus auch über Gewerbe- und Büroräumlichkeiten verfügen. jh

Aktuelles im Firmenwiki