Implenia akquiriert fünf Aufträge in Deutschland

11. März 2021 12:09

Dietlikon ZH - Implenia hat fünf Aufträge für Neubauten von Büro-, Hotel- und Wohngebäuden in Deutschland erhalten. Das Auftragsvolumen umfasst insgesamt 140 Millionen Euro. Die Hochbauten werden für verschiedene Bauherren realisiert.

Einer Mitteilung von Implenia zufolge hat die Bau- und Immobiliengesellschaft fünf Hochbauaufträge in Deutschland akquirieren können. Konkret soll Implenia für verschiedene Auftraggeber Büro-, Hotel- und Wohnungsprojekte in der Umgebung von Karlsruhe, in Berlin und in Jena realisieren. Das Auftragsvolumen wird in der Mitteilung auf insgesamt 140 Millionen Euro beziffert.

In Karlsruhe wird Implenia für die Qcoon Real Estate GmbH und die FORTOON Development GmbH einen Büro- und Hotelneubau realisieren. Mit den Bauarbeiten soll noch in diesem Quartal begonnen werden. In Bruchsal wurde Implenia von der Grundwerte Verwaltungs GmbH mit dem Bau eines Wohn- und Gewerbequartiers betraut. Hier ist der Baustart für den Herbst anvisiert.

In Berlin wird Implenia für die Investa Real Estate ein Büro- und Geschäftshaus realisieren. Für das Gebäude sei eine Zertifizierung nach dem Umweltstandard DGNB Gold angestrebt, erläutert das Unternehmen in der Mitteilung. In Jena ist Implenia mit der Umsetzung von zwei Hochbauten betraut.

Zum einen wird das Unternehmen in Jena im Auftrag der Stiftung Wandlungswelten ein Inklusionszentrum für pflegebedürftige Menschen und Mehr-Generationen-Wohngemeinschaften bauen. Zum anderen wurde Implenia von einem in der Mitteilung namentlich nicht genannten privaten Investor mit der Errichtung eines Büroneubaus betraut. Beide Projekte in Jena befinden sich bereits im Bau und sollen im kommenden Jahr ihren Bauherren übergeben werden. hs

Aktuelles im Firmenwiki