IKEA Schweiz meldet Zuwachs bei Geschäftskunden

08. November 2022 12:47

Spreitenbach AG - IKEA Schweiz meldet für das Geschäftsjahr 2021/22 einen um 5 Prozent tieferen Gesamtumsatz. Dennoch ist es das zweitbeste Ergebnis seit Gründung vor 49 Jahren. Das Angebot IKEA for Business verzeichnete ein Plus von 33 Prozent.

IKEA Schweiz hat im Geschäftsjahr 2021/22 vom 1. September 2021 bis 31. August 2022 einen Gesamtumsatz von 1,164 Milliarden Franken erzielt. Das sei zwar ein Rückgang von 5 Prozent gegenüber dem Vorjahr, aber dennoch das zweitbeste Ergebnis seit Gründung von IKEA Schweiz in Spreitenbach vor 49 Jahren.

Positiv war die Entwicklung laut der Medienmitteilung des Möbelhauses bei den Geschäftskunden. Das B2B-Angebot IKEA for Business verzeichnete ein Plus von 33 Prozent. Das Online-Geschäft blieb mit einem Anteil von 23,3 Prozent am Gesamtverkauf stabil. IKEA werde so zum Multikanal-Anbieter. Gefragt seien Serviceleistungen und Beratung gewesen. 34,5 Prozent der Verkäufe enthielten eine Serviceleistung.

Das Unternehmen kommt mit dem neuen Ladenformat Plan and order point dieser Nachfrage nach. Der Beratungsservice plus Bestellmöglichkeit ist Ende September in Chur und am Montag, 7. November, in Zürich eröffnet worden. Dort gibt es auf 300 Quadratmetern Einrichtungsmodelle zum Besichtigen, kostenlose Planung von Küchen und Schränken sowie Beratung durch Einrichtungsexperten inklusive Online-Bestellung, heisst es in der IKEA-Mitteilung. Die passgenaue Bestellung werde nach Hause geliefert.

„Dieses neue IKEA-Ladenformat entspricht den veränderten Bedürfnissen: Der Online-Einkauf nimmt zwar auch bei Möbeln zu, doch zugleich sind das Einkaufserlebnis und insbesondere die Beratung gefragter denn je“, wird Jessica Anderen, CEO und Verkaufschefin von IKEA Schweiz, zitiert.

Weiter kündigte IKEA an, dass die Preise von 100 beliebten IKEA-Produkten langfristig gesenkt werden. Weitere 200 kurzfristige Preissenkungen gebe es für die 1,89 Millionen registrierten Mitglieder der Kunden-Plattform IKEA Family. gba 

Aktuelles im Firmenwiki