IGEA Pharma an der SIX kotiert

20. Dezember 2018 13:51

Zürich - Das niederländische Life-Sciences-Unternehmen IGEA Pharma hat seine gesamten Aktien an der Schweizer Börse platziert. Zum Eröffnungskurs wurde ein Marktkapital von rund 94 Millionen Euro generiert.

Einer Mitteilung der SIX Group zufolge hat IGEA Pharma insgesamt 25.048.769 Aktien zum Nominalwert von je 0,01 Euro pro Aktie platziert. Bei einem Einstiegskurs von 3,75 Euro pro Aktie entspricht dies einer Börsenkapitalisierung von rund 94 Millionen Euro. Ein Aktienangebot hat der Mitteilung zufolge nicht stattgefunden. Der Börsengang von IGEA Pharma ist der zwölfte, den die Schweizer Börse in diesem Jahr verzeichnen konnte.

Der Börsenneuling aus den Niederlanden ist ein auf den Bereich degenerative Krankheiten und Diabetes spezialisiertes Life-Sciences-Unternehmen mit Sitz im nahe Amsterdam gelegenen Hoofddorp. Informationen auf dem Unternehmensportal zufolge hat IGEA Pharma unter anderem einen Bluttest für die Messung von freiem Kupfer II entwickelt. Freies Kupfer II wird als Marker für die Erkennung der Wilson-Krankheit eingesetzt. Sie kann zu einer Verminderung der Intelligenzleistung und Demenzerscheinungen führen. hs

Aktuelles im Firmenwiki