IFJ prüft ICT-Geschäftsideen

20. August 2020 12:15

Schlieren ZH - Das Institut für Jungunternehmen (IFJ) führt in Zusammenarbeit mit Swico am 26. August einen Online-Workshop durch. Teilnehmende können Geschäftsideen für die Informations- und Kommunikationstechnik prüfen lassen.

Auf dem Online-Workshop am 26. August zwischen 10 Uhr und 13 Uhr können Gründungswillige ihre Ideen für ein Start-up im Bereich Informations- und Kommunikationstechnik ICT überprüfen lassen. Zu dem Workshop lädt das Institut für Jungunternehmen (IFJ) ein. Laut Medienmitteilung werden pro Workshop in einem geschützten Rahmen inklusive Vertraulichkeitserklärung bis zu sechs ICT-Ideen vorgestellt und Fragen der Teilnehmenden dazu beantwortet. Anschliessend gibt es Rückmeldungen und Tipps für eine optimierte Gründungsvorbereitung. Damit sollen die Teilnehmenden Erfolgschancen und Stolpersteine der Selbstständigkeit und Firmengründung erkennen.

Der Workshop ist dank der Zusammenarbeit vom IFJ mit Swico, dem Wirtschaftsverband der ICT- und Online-Branche, kostenlos. Er wird durch erfahrene Start-up-Experten geleitet. Referenten sind André Brühlmann und Lilo Bünger. Brühlmann ist Betriebsökonom und hat internationale Erfahrung im Verkauf mit amerikanischen Softwarefirmen gesammelt. Er hat mit der Schlieremer Comitas AG selber ein erfolgreiches IT-Unternehmen aufgebaut und ist Mitglied der Geschäftsleitung des IFJ. Lilo Bünger verantwortet das Kurswesen beim IFJ und bildet in dieser Funktion selbst jährlich 2500 Jungunternehmer und -unternehmerinnen aus. gba

Aktuelles im Firmenwiki