IFJ ist Partner von „Höhle der Löwen Schweiz“

10. Mai 2019 10:46

Schlieren ZH - Am 21. Mai beginnt die Ausstrahlung der Gründershow „Höhle der Löwen Schweiz“. 42 Jungunternehmen bewerben sich dabei um die Unterstützung von Investoren. Das IFJ Institut für Jungunternehmen unterstützt die Start-ups als Partner der Sendung.

Die Start-ups werden sich in insgesamt sieben Episoden den fünf Investoren stellen und kämpfen dabei um eine Finanzierung, wie aus einer Mitteilung des in Schlieren, St.Gallen und Lausanne ansässigen IFJ Instituts für Jungunternehmen hervorgeht. Dieses hat bereits 125.000 Firmengründerinnen und -gründer auf dem Weg in die Selbstständigkeit begleitet, wie es in einem Beitrag auf der Internetseite von TV24 heisst, dem Sender, der „Höhle der Löwen Schweiz“ übertragen wird.

Als Partner der Sendung wird das IFJ die teilnehmenden Start-ups unterstützen. Konkret erhalten zwei teilnehmende Jungfirmen ein Unterstützungspaket über 10.000 Franken, welches das IFJ gemeinsam mit PostFinance zur Verfügung stellt. Bei der Auswahl werden auch die Zuschauerinnen und Zuschauer beteiligt, die eines der beiden Start-ups wählen können. jh 

Aktuelles im Firmenwiki