House of Winterthur wird genehmigt

13. Juli 2016 10:10

Winterthur - Winterthur Tourismus und die Standortförderung Region Winterthur schliessen sich zur neuen Organisation House of Winterthur zusammen. Beide Organisationen haben der Fusion an ihren Generalversammlungen zugestimmt.

Stadt und Region Winterthur wollen ihr Standortmarketing stärken. Dazu sollen sich die Standortförderung Region Winterthur und Winterthur Tourismus zusammenschliessen. Ziel ist der Bau eines integrierten Standortmarketings für Stadt und Region unter einem Dach im House of Winterthur. Durch die Fokussierung der Kompetenzen soll die Effizienz der Organisation gesteigert werden.

An ihren ausserordentlichen Generalversammlungen haben die beiden Organisationen dem Fusionsvertrag nun zugestimmt, wie es in einer Medienmitteilung heisst. Der Entscheid fiel an beiden Versammlungen jeweils mit klarer Mehrheit aus. Im nächsten Schritt werden der Grosse Gemeinderat und das Winterthurer Stimmvolk über den Subventionsvertrag zwischen der Stadt und der neuen Organisation House of Winterthur befinden. Dabei geht es nicht um die Bewilligung zusätzlicher Gelder, sondern um die vertragliche Zusammenlegung der bisherigen Beiträge. Die Volksabstimmung könnte im November stattfinden. ssp

Aktuelles im Firmenwiki