Holcim übernimmt rumänischen Hersteller von Transportbeton

11. Juli 2022 10:31

Zug - Der Zementproduzent Holcim übernimmt den rumänischen Anbieter von Transportbeton, General Beton. Mit dem Ankauf möchte Holcim den Absatz seines nachhaltigen Betonsortiments steigern.

Baustoffproduzent Holcim hat die Übernahme des Transportbetonunternehmens General Beton Romania S.R.L. bekanntgegeben. Die acht dazugehörigen Betonwerke sollen Holcims Plan vorantreiben, 25 Prozent seines Transportbetonnettoumsatzes mit sogenanntem Ecopact-Beton zu erzielen, heisst es in einer Medienmitteilung.

Mit dem Ankauf von General Beton Romania S.R.L. verfügt Holcim Rumänien über nunmehr 27 Transportbetonwerke. Die 160 Mitarbeitenden werden ebenfalls übernommen. General Beton generiert in diesem Jahr einen geschätzten Nettoumsatz von 45 Millionen Euro.

„Mit dieser Akquisition werden wir die Präsenz von Ecopact green concrete, dem ersten und umfassendsten nachhaltigen Betonsortiment in Rumänien, weiter ausbauen“, wird Miljan Gutovic, Leiter der Region Europa, Naher Osten und Afrika bei Holcim, in der Medienmitteilung zitiert. Holcim arbeite seit zwei Jahrzehnten mit General Beton Romania zusammen.

Das Unternehmen wurde 1998 in Temeswar (Timișoara) gegründet und hat sich den Angaben zufolge seither zum grössten unabhängigen Anbieter von Transportbeton in Rumänien entwickelt. Es beliefert Ballungszentren wie Bukarest, Arad, Hermannstadt (Sibiu) und Konstanza (Constanta). Über den Kaufpreis wurde nichts bekannt. ko

Aktuelles im Firmenwiki