HKG unterstützt EEG-Plattform

25. April 2019 13:37

Baden AG/Schlieren ZH - Das Ingenieur- und Beratungsunternehmen HKG ist Partner der EEG-Plattform. Durch diese sollen ganzheitliche Lösungsansätze für die Energie- und Ressourceneffizienz entwickelt werden.

Aktuell befindet sich die EEG-Plattform (Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Gebäuden) noch im Aufbau, wie es in einer Medienmitteilung von HKG heisst. Das Ingenieur- und Beratungsunternehmen hat seinen Hauptsitz in Rotkreuz ZG, ist aber mit Niederlassungen unter anderem auch in Baden und Schlieren vertreten. HKG ist Partner der EEG-Plattform, zudem sitzt Volker Wouters, Mitglied der Geschäftsleitung von HKG, im Steuerungskomitee der EEG-Plattform.

Die Plattform fokussiert auf Energie- und Ressourceneffizienz in Gebäuden. Zu deren Verbesserung sollen akteurs- und branchenübergreifende Lösungsansätze weiterentwickelt und umgesetzt werden. Dadurch sollen die CO2-Emissionen im Gebäudebereich reduziert und die lokale und nachhaltige Wertschöpfung im Gebäudebereich gestärkt werden. Die EEG-Plattform wird von EnergieSchweiz sowie Firmen und Institutionen unterstützt. jh

Aktuelles im Firmenwiki