HKG Engineering investiert in Innovationspark

26. Mai 2015 12:22

Aarau - Das Planungsunternehmen für Energietechnik HKG Engineering investiert als Aktionär in den PARK innovAARE in Villigen. Für diesen wurde die Träger- und Betreibergesellschaft gegründet.

HKG Engineering, ein Unternehmen der Herzog Kull Group Holding, bezeichnet die Gründung der innovAARE AG in einer Mitteilung als Meilenstein zur erfolgreichen Realisierung des Standort eines Schweizerischen Innovationsparks im Kanton Aargau. An der Gesellschaft seien die Privatwirtschaft, der Kanton Aargau oder auch das Paul Scherrer Institut beteiligt. Das Aktienkapital beträgt bei der Gründung 2,2 Milliarden Franken.

Die erste Etappe der definitiven Infrastruktur des PARK innovAARE soll bis 2018 fertiggestellt werden. Bis dahin sollen sich bereits erste Firmen in einem Pavillon ansiedeln, der auf dem Campus des Paul Scherrer Instituts errichtet wird. Es würden bereits Gesuche für rund die Hälfte der vermietbaren Fläche des Pavillons vorliegen. jh

Aktuelles im Firmenwiki