Hilcona übernimmt Sandwichproduktion von Aryzta Schweiz

31. März 2021 12:02

Schaan/Schlieren ZH - Hilcona kauft Aryzta Schweiz die Sandwichproduktion inklusive des Produktionsbetriebs in Schlieren ab. Damit will die zur Bell Food-Gruppe gehörende Lebensmittelfirma ihr Convenience-Angebot stärken.

Hilcona übernimmt die Sandwichproduktion des Schlieremer Backwarenherstellers Aryzta, informiert das zur Bell Food-Gruppe gehörende Lebensmittelunternehmen aus Schaan in einer Mitteilung. Bestandteil der Übernahmevereinbarung sind die entsprechende Produktionslokalität von Aryzta in Schlieren sowie die dort in der Sandwichproduktion beschäftigten rund 25 Mitarbeiter von Aryzta. Über alle weiteren Details der Vereinbarung haben die beiden Partner Stillschweigen vereinbart.

Mit der Übernahme will Hilcona auf die erhöhte Nachfrage nach frischen Sandwichvariationen reagieren, wird in der Mitteilung weiter erläutert. „Frisch gebackenes Brot und beste Qualität der Rohstoffe bleiben die wichtigsten Erfolgszutaten“, wird Lorenz Wyss, CEO der Bell Food Group, dort zitiert. „Mit Kundennähe, Innovationen und traditioneller Manufakturqualität differenzieren wir uns im wachsenden Segment ultrafrischer Produkte.“ Neben dem neuen Produktionsstandort in Schlieren verfügt Hilcona in Orbe VD über einen weiteren Produktionsstandort in der Schweiz. hs

Aktuelles im Firmenwiki