HESS stellt Aufbau für Elektrofahrzeug vor

24. Mai 2019 15:15

Bellach SO - Die Solothurner Carrosserie HESS AG hat erstmals einen Aufbau für ein voll elektrisch angetriebenes Nutzfahrzeug entwickelt. Der Aufbau verfügt auch über eine Hubladebühne.

Carrosserie HESS weist nun in einer Mitteilung auf das erste voll elektrisch angetriebene Nutzfahrzeug mit einem Aufbau des Solothurner Unternehmens hin. Denn das Fahrzeug ist bereits seit mehr als einem Monat emissionsfrei auf den Schweizer Strassen unterwegs, informiert das Unternehmen weiter.

Carrosserie HESS hat für den Aufbau einen GFK-Kofferaufbau mit Radkasten, tiefer Ladekante und einer Hebebühne realisiert. Diese Hebebühne weist eine Tragkraft von 500 Kilogramm auf. Die Hubladebühne wird von einer separaten Batterie betrieben, die unterhalb des Beifahrersitzes verbaut wurde. Als Fahrwerk für das Fahrzeug nutzt die Carrosserie HESS AG einen Renault Master Z.E. Electric.

HESS entwickelt seine Kofferaufbauten in verschiedenen Ausfertigungen. So zum Beispiel aus extra leichten Epoxy-Paneelen. Die Aufbauten können auch für Anwendungen im Bereich Frischdienst oder auch für Kühl- und Tiefkühltransporte genutzt werden jh

Aktuelles im Firmenwiki