Herbschtmärt in Uitikon ist abgesagt

30. Oktober 2020 11:50

Uitikon ZH - Der Üdiker Herbstmarkt am 7. November ist wegen der Corona-Pandemie abgesagt worden. Auch die Wohltätigkeitsaktion Veloafrica kann nicht durchgeführt werden. Sie soll am Frühlingsmarkt nachgeholt werden.

Der Herbschtmärt in Uitikon kann aufgrund der steigenden Zahlen der Infizierten und den neuen Massnahmen des Bundes nicht stattfinden, heisst es in einer Mitteilung der Gemeinde. Es sei nicht zu verantworten, den Herbstmarkt durchzuführen. Man hoffe, dass sich die Pandemielage wieder beruhige und der Frühlingsmarkt stattfinden könne.

Am Herbstmarkt sollte auch erneut eine Velo-Sammelaktion durchgeführt werden. Die Velos sollten der Hilfsorganisation Veloafrica zur Verfügung gestellt werden. Auch diese Wohltätigkeitsaktion entfällt. Die Gemeinde richtet dazu einen Appell an die Spendenwilligen: Bitte behalten Sie ihre alten Fahrräder, damit sie im Frühling in Afrika jemand anderem noch Freude bereiten können.

Seit 1993 sammelt Veloafrica in der Schweiz ausrangierte Velos und verschifft sie nach Afrika, fast 240'000 Velos waren es bis anhin, heisst es in der ursprünglichen Einladung der Gemeinde zum Herbstmarkt.. Allein 2018 habe die gemeinnützige Organisation 52 Schiffscontainer zu Partnern in Gambia, Ghana, Tansania, Madagaskar, Elfenbeinküste und Burkina Faso exportiert. gba

Mehr zu Gesellschaft

Aktuelles im Firmenwiki