Hellmann gründet Schweizer Landesgesellschaft

11. Oktober 2022 14:01

Osnabrück/Kloten ZH - Hellmann Worldwide Logistics hat eine Landesgesellschaft in der Schweiz gegründet. Bis Anfang 2023 sollen die bisher von Partner ATS-Hellmann ausgeführten Aktivitäten in Luft- und Seefracht an Hellmann übertragen werden. Mitarbeitende und Geschäftsführerin Kathrin Kuske werden übernommen.

Hellmann Worldwide Logistics (Hellmann) richtet in der Schweiz eine eigene Landesgesellschaft ein. Dazu sollen die bisher vom Partnerunternehmen ATS-Hellmann Worldwide Logistics durchgeführten Luft- und Seefrachtaktivitäten an das Osnabrücker Unternehmen übertragen werden, informiert Hellmann in einer Mitteilung. Die neue Landesgesellschaft wurde am 14. September ins Handelsregister eingetragen und hat wie ATS-Hellmann Worldwide Solutions ihren Sitz in Kloten. Sie soll zum Jahresbeginn 2023 an den Start gehen. 

Die Mitarbeitenden von ATS-Hellmann sowie Geschäftsführerin Kathrin Kuske werden in die neue Landesgesellschaft Hellmann Worldwide Logistics Schweiz überführt. Das Präsidium des Verwaltungsrats soll laut Mitteilung mit Manfred Schellhammer „ein ausgewiesener Experte“ übernehmen. 

„Die Gründung der Schweizer Landesgesellschaft ist für uns ein weiterer Meilenstein in der strategischen Weiterentwicklung des Hellmann-Netzwerkes in Europa, und wir freuen uns darauf, unsere Aktivitäten ab dem kommenden Jahr hier in Eigenregie auszubauen“, wird Jens Tarnowski, Regional CEO West Europe, Hellmann Worldwide Logistics, in der Mitteilung zitiert. „Durch gezielte Investitionen in unser lokales Serviceportfolio und im Verbund mit unserem globalen Netzwerk wollen wir Hellmanns Marktpräsenz in der Schweiz nachhaltig stärken.“ hs

Mehr zu Logistik

Aktuelles im Firmenwiki