HeiQ und Nylstar für neue Premium-Textilie ausgezeichnet

29. Januar 2021 13:49

Schlieren ZH - Die Schlieremer Textiltechnologiefirma HeiQ und der spanische Synthetikfaserhersteller Nylstar haben eine neue nachhaltige antivirale und antimikrobielle Premium-Textilie entwickelt. Sie wurde auf der Sportartikelmesse ISPO ausgezeichnet.

Der Textilinnovator HeiQ aus Schlieren und der spanische Hersteller von Synthetikfasern, Nylstar, arbeiten bereits seit langer Zeit zusammen. Mit dem Ausbruch der Pandemie hätten beide Unternehmen ihre Ressourcen gebündelt und laut Medienmitteilung in nur sechs Monaten einen neuen Stoff entwickelt, der durch die Verwendung von HeiQ Viroblock Permanent antivirale und antimikrobielle Eigenschaften aufweist. Die neue Technologie kommt exklusiv bei Meryl Skinlife Force zum Einsatz.

Das Fabrikat mit der Nylstar-Firmenbezeichnung Meryl Skinlife für Sportkleidung und Meryl Sublime für Unterwäsche ist auf der Sportartikelmesse ISPO von ISPO Textrends als bestes Produkt ausgezeichnet worden. In der Begründung wird Meryl Sublime als ein nachhaltiger Zero Pollution-Hightech-Stoff bezeichnet. Er gebe keine Mikrofasern an Luft und Wasser ab, sei zu 100 Prozent wiederverwendbar und habe eine natürliche Elastizität. Mit der auf den HeiQ-Komponenten beruhenden Skinlife Force-Technologie könnten antibakterielle, antivirale und antimikrobielle Kleidungsstücke hergestellt werden.

Carlo Centonze, Mitgründer und CEO von HeiQ, wird zitiert: „Mit der Einführung von HeiQ Viroblock Permanent auf diesem Premium-Gewebe, das in Umgebungen mit hohen hygienischen und sanitären Anforderungen wie Medizin, Gastgewerbe und Sport eingesetzt werden kann, wollen HeiQ und Nylstar einen starken gesellschaftlichen Beitrag zur Eindämmung der Ausbreitung der globalen Pandemie und für die Zeit nach der Pandemie leisten und damit unsere Mission erfüllen, das Leben von Milliarden von Menschen zu verbessern.“

HeiQ, eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), hat seinen Sitz im IJZ Innovations- und Jungunternehmerzentrum und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. Nylstar ist in Blanes in der spanischen Provinz Girona ansässig wurde dort 1923 gegründet. Nylstar sei einer der wenigen verbliebenen Hersteller von Nylon für die Modeindustrie in Europa, heisst auf der Fach-Plattform modaes.es. Das Unternehmen wurde von den Familien Vilà i Gillet als Sociedad Anónima de Fibras Artificiales (SAFA) gegründet und ist heute im Besitz des Finanzverwalters Praedium. gba 

Mehr zu Sicherheit

Aktuelles im Firmenwiki