HeiQ stattet Filmfestival von Locarno mit Masken aus

05. August 2021 12:26

Schlieren ZH/Locarno TI - Die Schlieremer Textiltechnologiefirma HeiQ beliefert das Filmfestival von Locarno mit waschbaren HeiQ Viroblock-Masken. Das Festivalpersonal wird damit ausgestattet. Die Masken sind auch im Online-Shop des Festivals erhältlich.

HeiQ beliefert das Filmfestival von Locarno mit seinen HeiQ Viroblock-Masken. Damit wird laut Medienmitteilung ein Beitrag zur Sicherheit des bedeutendsten Kinoereignisses der Schweiz geleistet. Das noch bis zum 14. August gehende Festival in Locarno, das es seit 74 Jahren gibt, bietet nach der pandemiebedingten Unterbrechung von einem Jahr dieses Mal wieder Live-Vorführungen an. Für Schutz gegen Ansteckung mit dem Coronavirus stehen dabei die personalisierten, waschbaren HeiQ Viroblock-Masken zur Verfügung.

Das mit dem Schweizer Technologiepreis ausgezeichnete HeiQ Viroblock ist laut der Mitteilung eine der am schnellsten wirkenden und am längsten anhaltenden antiviralen und antimikrobiellen Textiltechnologien der Welt. Sie sei zudem umweltfreundlich. Die Masken seien in erster Linie für das Festivalpersonal bestimmt, das den meisten Kontakt mit dem Publikum hat. Die Viroblock-Masken von HeiQ werden aber auch im Online-Shop des Festivals angeboten.

„Ich bin im Tessin aufgewachsen und freue mich sehr, dass dieses weltberühmte Festival in Locarno wieder live dabei ist und dass HeiQ seine Verbundenheit mit der Kultur- und Veranstaltungsbranche zeigen konnte“, wird Carlo Centonze, Mitbegründer und CEO von HeiQ, in der Mitteilung zitiert. HeiQ trage mit der HeiQ Viroblock-Technologie zur Sicherheit von Personal und Gästen bei.

Raphaël Brunschwig, COO des Filmfestivals Locarno, wird zitiert, dass das diesjährige Festival eine „fast normale Ausgabe“ sei, bei der alle notwendigen Sicherheitsmassnahmen zum Schutz der Gesundheit von Publikum, Gästen und den akkreditierten Fachleuten getroffen worden seien. Dank der Zusammenarbeit mit HeiQ „wird unser Personal auch in der Lage sein, das Publikum bei Locarno74 in aller Sicherheit zu empfangen“, so Brunschwig.

HeiQ, eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), hat seinen Sitz im IJZ Innovations- und Jungunternehmerzentrum und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. gba 

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki