HeiQ optimiert Produktlinien

22. Januar 2020 13:21

Schlieren ZH - Die HeiQ Materials AG hat ihre Produktlinien HeiQ Fresh und HeiQ XReflex weiter entwickelt. Die Anwender der Textiltechnologien profitieren in Form neuer Möglichkeiten.

HeiQ Fresh war die erste Textiltechnologie der HeiQ Materials AG. Sie ermöglicht die Beseitigung von unerwünschten Gerüchen aus den Textilien. Nun ist die Produktlinie weiter entwickelt worden, wie aus einer Medienmitteilung des Schlieremer Unternehmens hervorgeht. So sind einige der technologischen Eigenschaften von HeiQ Pure TAG verbessert worden, welches zur HeiQ Fresh-Produktlinie gehört.

Auch HeiQ XReflex ist optimiert worden. Dabei handelt es sich um ein Produkt, welches eine wärmende Funktion der Textilien gewährleistet und dabei auf die Hälfte des isolierenden Materials verzichten kann. Die Technologie kann beispielsweise für Jacken, Schlafsäcke oder Handschuhe eingesetzt werden. HeiQ bietet die Technologie nun für zusätzliche Stoffarten an und mit weiteren Isolierungsschichten, so dass dem Anwender neue Möglichkeiten zur Verfügung stehen.

HeiQ, eine Ausgliederung aus der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich (ETH), hat seinen Sitz im IJZ Innovations- und Jungunternehmerzentrum und ist Mitglied von Start Smart Schlieren. jh

Aktuelles im Firmenwiki