HBM Healthcare erwartet Rekordgewinn

06. April 2021 12:39

Zug - HBM Healthcare Investments wird für das am 31. März abgeschlossene Geschäftsjahr voraussichtlich einen Jahresgewinn von rund 750 Millionen Franken verbuchen können. Im Vorjahr waren 182,7 Millionen Franken erzielt worden.

HBM Healthcare Investments wird für das am 31. März abgeschlossene 20. Geschäftsjahr vermutlich einen Rekordgewinn verbuchen, informiert die im Gesundheitsbereich aktive Anlagegesellschaft in einer Mitteilung. Konkret erwartet HBM Healthcare Investments einen Jahresgewinn von über 750 Millionen Franken. Das definitive Ergebnis soll am 7. Mai veröffentlicht werden.

Im Geschäftsjahr 2019/2020 hatte HBM Healthcare Investments 182,7 Millionen Franken Jahresgewinn realisiert. Als Hintergrund der markanten Steigerung im Berichtsjahr werden in der Mitteilung zwölf Börsengänge und acht Unternehmensverkäufe genannt. Zudem habe die Anlagegesellschaft von einer Erholung der Finanzmärkte profitieren könnten, schreibt HBM Healthcare.

Der Aktienkurs von HBM Healthcare Investments legte im Jahresverlauf um 79 Prozent auf 332,50 Franken zu. Der innere Wert je Aktie (NAV) konnte um 52 Prozent auf 309,25 Franken gesteigert werden. Im Berichtsjahr hat das Unternehmen zudem rund 270 Millionen Franken in bestehende Unternehmen und Neugründungen investiert. hs

Mehr zu Finanzdienstleistungen

Aktuelles im Firmenwiki