Hanna Cash gewinnt erneut Filmpreis in Cannes

23. Oktober 2023 11:35

Zürich - Die fiktive Influencerin Hanna Cash produziert Erklärvideos, die Jugendlichen Wirtschaftsthemen näherbringen sollen. Das Social Media-Projekt des Verbands economiesuisse und seinen Partnern hat bereits zum zweiten Mal einen Filmpreis in Cannes gewonnen.

Die fiktive Influencerin Hanna Cash ist erneut bei den Corporate media & TV Awards in Cannes ausgezeichnet worden, wie aus einer Medienmitteilung hervorgeht. Nachdem im Vorjahr die erste Staffel der Erklärvideos von Hanna Cash geehrt wurde, hat nun auch die zweite Staffel in der Kategorie Informationsfilme & Erklärvideos den goldenen Delfin gewonnen.

Die Serie Hanna Cash wird von economiesuisse in Zusammenarbeit mit Young Enterprise Switzerland (YES), dem Institut für Wirtschaftspädagogik der Universität St.Gallen (IWP) und der Zürcher Filmagentur Filmgerberei GmbH produziert. Das Ziel ist es, Jugendlichen die Grundlagen der Wirtschaft zu erklären. Hanna Cash soll in ihren Videos als witzig und charmant rüberkommen. Sie hat ökonomische Zusammenhänge auch schon mit Hilfe eines Döners oder einer eigens gebauten Konjunkturmaschine erklärt.

Hanna Cash kommt nicht nur in Cannes gut an. Auf Youtube, TikTok und Instagram hat sie mit ihren inzwischen zehn Folgen über 1 Million Zuschauerinnen und Zuschauer erreicht. ce/ssp

Mehr zu Wirtschaftspolitik

Aktuelles im Firmenwiki