Handelsumsatz an der SIX legt im Jahresvergleich zu

03. Dezember 2019 14:34

Zürich - Der Handelsumsatz an der Schweizer Börse SIX ist im November im Vergleich zum Vorjahresmonat gestiegen. Im Vergleich zum Oktober ist er gesunken. Im laufenden Jahr hat der Handel mit Produkten, die Kryptowährungen als Basiswert haben, stark zugelegt.

Die Schweizer Börse SIX hat ihre Handelskennzahlen für November 2019 bekanntgegeben. Der Handelsumsatz erreichte im November 121,7 Milliarden Franken. Im Vergleich zum November 2018 bedeutet dies ein Plus von 8,3 Prozent. Im Vergleich zum Oktober 2019 entspricht es einem Rückgang um 14,5 Prozent.

Der Anzahl der Abschlüsse betrug im November 5.949.710. Im Vergleich zum Vorjahresmonat entspricht dies einem Plus von 5,5 Prozent. Im Vergleich zum Oktober 2019 bedeutet es ein Minus von 12,6 Prozent.

Aus der Mitteilung geht auch hervor, dass der Handel mit Produkten, die Kryptowährungen als Basiswert haben, seit Jahresbeginn zugelegt hat. Das Handelsvolumen liegt bereits jetzt um 14 Prozent höher als im gesamten Vorjahr. Anlegern stehen seit November besicherte Forderungsrechte (ETPs) auf fünf verschiedene Kryptowährungen zur Auswahl. ssp

Aktuelles im Firmenwiki