Hallenbad Fondli wird saniert

31. Januar 2020 09:25

Dietikon ZH - Das Hallenbad Fondli in Dietikon bleibt während der Sportferien geschlossen. Grund sind Sanierungsarbeiten, die nicht während des laufenden Betriebes durchgeführt werden können.

Das Hallenbad Fondli bleibt vom 8. Februar bis zum 23. Februar geschlossen, wie es in einer Medienmitteilung der Stadt Dietikon heisst. Schwimmbad, Sauna und Dampfbad stehen der Öffentlichkeit ab dem 24. Februar wieder zur Verfügung.

Grund für die Schliessung sind Sanierungsarbeiten. Der entsprechende Bedarf sei während eines Routine-Kontrollgangs festgestellt worden, informiert die Stadt Dietikon. Nun sollen zur „besseren Stabilität der Akustikelemente zusätzliche Ballwurfsicherungen angebracht werden“. Diese Arbeiten können nicht während des laufenden Betriebes umgesetzt werden. jh

Aktuelles im Firmenwiki