Hächler eröffnet Pop-Up-Laden in Baden

12. November 2020 10:21

Wettingen/Baden AG - Die Hächler-Gruppe öffnet ab dem 14. November einen Pop-Up-Laden in Baden für vier Wochen. Das digitale Angebot steht unter dem Thema „Umbau. Modernisierung. Unterhalt. Alles aus einer Hand.“

Das Bauunternehmen Hächler-Gruppe aus Wettingen öffnet für vier Wochen in der Weiten Gasse in der Fussgängerzone Baden einen sogenannten Pop-Up-Store. Im BauRaumBaden werden ab dem 14. November Kunden nach Voranmeldung empfangen, allerdings aufgrund der Corona-Beschränkungen maximal drei Personen zur selben Zeit. Die digitale Ausstellung werde für den breiten Publikumsverkehr mit grösseren Personengruppen erst geöffnet, wenn sich die Pandemiesituation wieder beruhigt habe, heisst es in der Medienmitteilung.

In der Firmenzeitung „Der Hächler“ erläutert Joachim Lorch, Vorsitzender der Gruppenleitung, das Konzept: „Bei einem Pop-up-Store handelt sich dabei um ein Geschäft, welches nur für eine kurze Zeit geöffnet wird. In diesem ‚Laden‘ werden wir vier Wochen lang unsere Neuigkeiten und natürlich auch die bewährten Dienstleistungen vorstellen.“ Das werde überwiegend digital geschehen, wird Lorch zitiert. Mit einer 3D-Virtual- Reality-Brille könne man durch das Hächler-Modellhaus spazieren und sich über Möglichkeiten für das eigene Bauvorhaben informieren. Der Pop-Up-Laden soll bis zum 13. Dezember offen bleiben. gba 

Aktuelles im Firmenwiki