Die GWF MessSysteme AG baut ihren Hauptsitz in der Stadt Luzern aus. Bild: zVg/GWF MessSysteme AG

GWF MessSysteme baut Hauptsitz aus

11. Oktober 2022 11:32

Luzern - GWF MessSysteme baut seinen Hauptsitz in Luzern aus. Das Unternehmen ist in den vergangenen sieben Jahren von 130 auf 250 Mitarbeitende gewachsen. Für den Ausbau wurde ein angrenzendes Grundstück von Bautechniker REKAG erworben.

Die GWF MessSysteme AG baut ihren Hauptsitz an der Obergrundstrasse in Luzern aus. Das seit 1899 in Luzern produzierende Unternehmen hat sich in den vergangenen sieben Jahren von 130 auf 250 Mitarbeitende vergrössert, erläutert GWF in einer entsprechenden Mitteilung. „Bereits 2018 haben wir mit neuen Prüfanlagen wichtige Investitionen in die Zukunft unserer Schweizer Produktion getätigt“, wird Unternehmenschef Florian Strasser dort zitiert. „Dass wir unsere Fertigungskapazität nun am Gründungsstandort weiter ausbauen können, freut uns ganz besonders.“

Aufgrund anfänglich fehlender Ausbaumöglichkeiten am bestehenden Standort hatte GWF sich bereits nach einem neuen Standort in der Zentralschweiz umgesehen. Letztendlich konnte das Unternehmen aber ein benachbartes Grundstück inklusive einer Bestandsimmobilie von REKAG erwerben. Der Luzerner Bautechniker hat einen für die eigenen Bedürfnisse besser geeigneten Standort in Kriens LU gefunden. 

Es habe „Sorgen in der Belegschaft“ gegeben, dass die Fertigung aus Luzern weg verlegt werde, erklärt Sacha Fessler in der Mitteilung.  „Dass nun so ein deutliches Zeichen für den Standort Luzern möglich ist, freut uns alle sehr“, so der Leiter der Produktion von GWF in Luzern. 

GWF will die neuen Flächen unmittelbar nach den nun anstehenden Umbau- und Renovationsarbeiten nutzen. „Die Wichtigkeit von präziser Messung und datenbasiertem Management von Wasser- und Energieverbrauch rückt durch den Klimawandel und die geopolitischen Abhängigkeiten noch stärker in den Fokus“, meint Strasser. „Als GWF dürfen wir mit unseren Technologien und Lösungen ‚made in Luzern’ einen wesentlichen Beitrag dazu leisten.“ hs 

Mehr zu Standortqualität

Aktuelles im Firmenwiki