Gurit will PET-Flaschen für Windturbinen nutzen

Gurit will PET-Rezyklat für die Herstellung des Kernmaterials von Windrädern benutzen. Bild: Verein PRS PET-Recycling Schweiz

Gurit hat mit Gurit Italy PET Recycling eine neue Tochtergesellschaft gegründet. Diese soll nun die Anlagen zur PET-Wiederverwertung der Valplastic in Carmignano di Brenta in der Provinz Padua übernehmen, wie das Unternehmen in einer Mitteilung schreibt. Gurit übernimmt auch die rund 30 Mitarbeiter, die in der Wiederverwertung tätig sind. Gurit wird die Produktion unter der eigenen Marke vermarkten. 

Der Schweizer Spezialist für Kunststoffe will mit der Übernahme seine Produktionskapazitäten für die Belieferung der Windindustrie und anderen Kunden stärken. „Mit dieser Übernahme kann Gurit die Wertschöpfungskette von wiederverwerteten Flaschen aus dem Sammelnetzwerk hin zum Kernmaterial für Windkraftanlagen legen“, wird Gurit-CEO Rudolf Hadorn in der Mitteilung zitiert. stk