Grosshändler spart mehr als 40 Prozent Strom

16. Mai 2019 14:38

Carouge GE - Der Lebensmittelgrosshändler SIMGA in Carouge hat 2018 seinen Stromverbrauch um 41 Prozent reduziert. Nun erhält er den Preis éco21 in der Kategorie Grossunternehmen. Insgesamt haben 500 Genfer Unternehmen und Behörden vergangenes Jahr 22 Gigawattstunden Strom gespart.

Die Genfer Stadtwerke SIG haben den Preis éco21 an diejenigen Unternehmen und Behörden verliehen, die 2018 am meisten Strom gespart oder zur Energieeffizienz beigetragen haben. In der Kategorie Grossunternehmen steht diesmal der Lebensmittelgrosshändler Société Immobilière du Marché de Gros de l’Alimentation (SIMGA SA) an der Spitze, wie die SIG in einer Mitteilung schreibt. Er hat seinen Stromverbrauch um 41 Prozent gesenkt. Die eingesparten 1,6 Gigawattstunden entsprechen dem Verbrauch von 550 Haushalten. SIMGA hat die Energieeffizienz unter anderem seiner Kühlanlagen und seiner Beleuchtung erhöht. 

In der Kategorie mittelgrosse Unternehmen hat der Genfer Curling Club den Preis gewonnen. Er hat in seinem Vereinsgebäude in Thônex den Stromverbrauch um 15 Prozent gesenkt. Bei den kleinen Unternehmen liegt der Lebensmittelladen Aubert in Carouge vorn. Aubert hat durch einen Wechsel der Beleuchtung 75.000 Kilowattstunden gespart.

Auch die Immobilienverwaltung Les Régisseurs associés, die Stadt Grand-Saconnex und die Vulliez Electricité SA werden ausgezeichnet. Sie haben ihren Mietern, Einwohnern und Kunden geholfen, Strom zu sparen.

500 Unternehmen und Behörden haben 2018 insgesamt 22 Gigawattstunden Strom eingespart. „Jedes Jahr nehmen immer mehr Genfer Unternehmen und Behörden an unserem Einsparprogramm teil“, wird SIG-Generaldirektor Christian Brunier in der Mitteilung zitiert. Diese Akteure trügen zur Umsetzung der Energiewende bei. 

Das Programm éco21 wurde 2007 ins Leben gerufen. Allein die Gebäudeverwaltung des Kantons hat seither seinen Stromverbrauch um 2,4 Gigawattstunden gesenkt, die SIG um 8,7 Gigawattstunden. Die Energiesparmassnahmen haben im Kanton zudem 473 Stellen geschaffen. stk

Aktuelles im Firmenwiki