Greiner Packaging verpackt Bouillon umweltfreundlich

11. Dezember 2020 14:12

Kremsmünster/Diepoldsau SG - Das Verpackungsunternehmen Greiner Packaging im österreichischen Kremsmünster hat ein Testprojekt gestartet. Dabei werden 1 Million Trockenbouillon-Verpackungen aus zu 100 Prozent wiederverwertetem Polymer hergestellt.

Greiner Packaging will laut Medienmitteilung rund 1 Million Trockenbouillon-Verpackungen aus 100-prozentig zirkulärem Polymer für  die Unilever-Marke Knorr herstellen. Das Unternehmen teste bereits seit einiger Zeit unterschiedliche Recycling-Materialien für die Herstellung seiner Karton-Kunststoff-Verpackungen, heisst es in der Mitteilung.

Für das Unilever-Testprojekt sei zertifiziertes zirkuläres Polypropylen aus dem TRUCIRCLE-Sortiment von SABIC ausgewählt worden. Das Material von SABIC verwendet als Rohmaterial vermischte Post-Consumer-Kunststoffe, die in ihre molekularen Bestandteile zerlegt werden, um neue Kunststoffe herzustellen. Aus diesen werden die neuen wiederverwertbaren Behälter und Deckel gefertigt. Das zertifizierte zirkuläre PP-Polymer aus dem TRUCIRCLE-Sortiment wird durch Wiederverwertung von vermischten Kunststoffabfällen, die ansonsten verbrannt oder in Mülldeponien gelagert würden, zu Rohmaterial verarbeitet.

„Indem wir einen Teil der Verpackungen aus zertifiziertem zirkulärem Polypropylen produzieren, möchten wir gemeinsam ein Zeichen am Markt setzen und zeigen, was mit Recycling-Materialien im Lebensmittebereich möglich ist“, wird Jens Krause, Verkaufsleiter des Schweizer Standorts von Greiner Packaging in Diepoldsau, zitiert. Man wolle diese Entwicklung konsequent vorantreiben.

Knorr-Trockenbouillon gibt es bereits seit vielen Jahren in der gleichen Karton-Kunststoff-Verpackung. Das äussere Erscheinungsbild, die Funktionalität und die Sicherheit der neuen Verpackung seien identisch, heisst es in der Mitteilung. Der Konsument bemerke also keinen Unterschied und könne wie gewohnt einfach die Kartonummantelung vom leeren Behälter ablösen und beides getrennt entsorgen. gba 

Mehr zu Ressourcen

Aktuelles im Firmenwiki