Graubündner Jugendsession tagt in der Surselva

24. Juni 2020 13:16

Chur - Die Jugendsession Graubünden organisiert erstmals eine Jugendsession mit regionalem Bezug. Das Projekt „Jugendsession Surselva.2020“ findet am 14. November in Ilanz statt. Anmeldungen sind ab dem 1. August online möglich.

Die Jugendsession Graubünden richtet erstmals eine regionale Jugendsession aus. Sie soll laut Medienmitteilung am 14. November in Ilanz stattfinden. Es werden rund 30 Jugendliche im Alter von 15 bis 25 Jahren aus der Region Surselva erwartet. Ständeratspräsident Hans Stöckli hat sich als Gast angekündigt. Sein Präsidialjahr steht ganz im Zeichen der Jugendförderung.

Derzeit arbeitet ein Organisationsteam unter Leitung von Nikola Stocker an der Vorbereitung, auch einer Werbekampagne in der Region ab August. Zu diesem Zweck haben sich die Jugendsession Graubünden und jugend.gr, der Dachverband Kinder- und Jugendförderung Graubünden, zusammengeschlossen, um gemeinsam das Projekt „Jugendsession Surselva.2020“ umzusetzen.

Die Themen stehen derzeit noch nicht fest, die Organisatoren legen jedoch grossen Wert darauf, dass die Jugendlichen bei der Themenwahl aktiv mitreden können. Die regionale Jugendsession richtet sich an alle Jugendlichen, die gerne bei der Gestaltung ihrer eigenen Zukunft mitwirken möchten und Freude an politischen Themen und Diskussionen haben. Die Teilnahme ist auch ohne politische Vorerfahrung problemlos möglich. Anmelden können sich Interessierte ab dem 1. August online auf der Internetseite der Jugendsession Graubünden. gba

Mehr zu Sozialpolitik

Aktuelles im Firmenwiki