Gospelchor Bergdietikon wird nach 25 Jahren aufgelöst

14. März 2022 13:40

Bergdietikon AG - Der Gospelchor Bergdietikon wird aufgrund von Sparmassnahmen der Reformierten Kirche aufgelöst. Der vor 25 Jahren gegründete Chor wird am 15. Mai zum letzten Mal im Gottesdienst singen.

Der Gospelchor in Bergdietikon wird am 5. Mai zum letzten Mal auftreten. Laut Mitteilung der Gemeinde wird der Chor im 25. Jahr seines Bestehens aufgelöst. Grund sind die Sparmassnahmen, zu denen sich die Reformierte Kirche gezwungen sieht. Der Gospelchor ist am Sonntag,13. März, noch einmal im ökumenischen Gottesdienst zur Fastenkampagne aufgetreten. Sein letzter Auftritt vor der endgültigen Auflösung ist für Sonntag, 15. Mai, um 10 Uhr angesetzt. Nach dem Gottesdienst wird zu einem Apéro eingeladen, damit sich die Mitglieder des Gospelchors von ihren Zuhörern verabschieden können.

In den 25 Jahren des Chorgeschehens sind laut der Mitteilung 550 Chorproben abgehalten worden. Der Gospelchor trat bei etwa 125 Gottesdiensten unter fünf verschiedenen Dirigenten auf. Die Chormitglieder lernten dabei 120 Lieder.

Die Sparmassnahmen der Reformierten Kirche sind notwendig geworden, weil laut einer Medienmitteilung vom 7. März im vergangenen Jahr ein Steuereinbruch von rund 80’000 Franken verzeichnet wurde. Das entspricht rund 17 Prozent der jährlichen regulären Steuereinnahmen. Die reformierte Kirchensteuer wird deshalb um 2 Prozent angehoben und ist damit auf dem gleichen Steuersatz wie die katholische Kirchensteuer in Bergdietikon.

Neben weiteren Einsparungen werden auch beide Chöre aufgelöst. Dafür wird die Gründung eines neuen, bei seinen Auftritten etwas reduzierten Chors geplant. gba 

Mehr zu Kultur

Aktuelles im Firmenwiki